0
FI N Ko Service GmbH
Finanzbuchhaltung  > 

Buchung laufender Geschäftsvorfälle.

Durch die regelmäßige Buchung von laufenden Geschäftsvorfällen wird Transparenz und Kontrolle zum gesamten Zahlenmaterial erreicht. Die Nutzung von Schnittstellen hilft dabei, Prozesse zu optimieren. Daten müssen nicht mehrfach erfasst werden, die zeiteffiziente Verarbeitung der Buchhaltung ist gewährleistet. Die Verwendung von DATEV mit den entsprechenden Schnittstellen ermöglicht das Abrufen der Firmenbankumsätze sowie das elektronische Einlesen von Belegen. Eingangsrechnungen werden automatisch per Scan zur Verbuchung übermittelt.

Sämtliche Leistungen werden gemäß § 6 Nr. 3 und 4 StBerG erbracht.

Das System funktioniert so einfach wie ein Fax,
bietet aber viele Vorteile:

  • stark reduzierter Vorbereitungs- und Sortier-Aufwand
  • Belegtransport und Portokosten entfallen
  • Automatische Generierung eines elektronischen Belegarchivs
  • Belegoriginale verbleiben im Unternehmen, Kopierkosten entfallen
  • Stets aktueller Stand der Buchhaltung durch Intervallverkürzung
  • Verfügbarkeit 24h an 365 Tagen im Jahr

Über eine EDV-Schnittstelle werden auch Excel-Dateien zu Buchhaltungen oder Kassenbüchern in DATEV erfasst. Monatliche Auswertungen stehen in Form von Summen- und Saldenlisten, Journalen, Kontenblättern oder betriebswirtschaftlichen Auswertungen einfach und schnell zur Verfügung.

© 2018 Fi N Ko Service GmbH, Königstraße 58, 70173 Stuttgart, Telefon 0711/25398193, Fax 0711/25398197, info@finkoservice.de